Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung & Gespräch: Das Netzwerk der Neuen Rechten – Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern

5. Dezember @ 18:30 - 21:00

D A S  N E T Z W E R K  D E R  N E U E N  R E C H T E N – WER SIE LENKT, WER SIE FINANZIERT UND WIE SIE DIE GESELLSCHAFT VERÄNDERN

Lesung & Gespräch mit Christian Fuchs

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit ist im vergangenen Jahrzehnt eine „patriotische Parallelgesellschaft“ in Deutschland entstanden. Ein neues und einflussreiches neurechtes Netzwerk aus rund 150 Stiftungen, Vereinen, Medien und Kampagnen ist herangewachsen.

Seit Jahren spüren die Journalisten Christian Fuchs und Paul Middelhoff ihm nach. Sie waren geheimen Spendern in der Schweiz auf der Spur und mit einem AfD-Politiker in Serbien unterwegs. Sie hatten Zutritt zum Haus der Identitären Bewegung, waren auf einem Festival der Guerilla-Aktivisten und trafen den Chef von Deutschlands erfolgreichster Hetzseite zum Gespräch in dessen Küche. Während der Recherchen wurden sie bedroht, angelogen und gerieten in den Shitstorms einer rechten Trollarmee.

Das Buch „Das Netzwerk der Neuen Rechten“ enthüllt das ganze Ausmaß des Milieus – seine ideologischen Grundlagen, seine führenden Köpfe, seine wichtigen Zeitschriften, Verlage, Internet-Plattformen, Burschenschaften und die geheimen Finanziers. Viele Verbindungen führen zur AfD, die zum Gravitationszentrum der Strömung geworden ist. Die Autoren zeigen, wie die Neue Rechte versucht, die gesellschaftliche Mitte zu übernehmen. Die Erkenntnisse sind alarmierend.

Christian Fuchs wird das Buch „Das Netzwerk der Neuen Rechten“ im Café Courage vorstellen, lesen und diskutieren.

Die Autoren Christian Fuchs und Paul Middelhoff arbeiten für die Wochenzeitung DIE ZEIT. Seit Jahren beschäftigen sie sich mit dem Phänomen der Neue Rechten. Für das Buch sind sie durch Deutschland und Europa gereist und haben die wichtigsten Protagonist*innen der Szene getroffen.

Die Lesung ist eine Veranstaltung von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. Sie findet statt im Rahmen des Kooperationsprojektes „Stärkung lokaler demokratischer Bündnisarbeit gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Südwestsachsen“ von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. und der DGB Region Südwestsachsen, finanziert durch die BGAG-Stiftung Walter Hesselbach.

Einlass: 18.30 Uhr
beginn: 19.00 Uhr

 

Details

Datum:
5. Dezember
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Treibhaus e.V. Döbeln
Telefon:
03431 / 605317
E-Mail:
info@treibhaus-doebeln.de
Webseite:
www.treibhaus-doebeln.de

Veranstaltungsort

Café Courage
Bahnhofstraße 56
Döbeln, Sachsen 04720 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03431/605317
Webseite:
www.treibhaus-doebeln.de