Willkommen in Döbeln

Die Initiative Willkommen in Döbeln hat es sich zum Ziel gemacht, bürgerliches Engagement zu bündeln, Zivilgesellschaft zu stärken und eine aktive Willkommenskultur in der Stadt zu etablieren. In Döbeln gibt es schon seit vielen Jahren Institutionen, Vereine und Einzelpersonen, die sich vor Ort für Geflüchtete einsetzen, Angebote schaffen und Zustände verbessern wollen. Dieses Potenzial muss zusammengebracht werden, um Arbeit auf viele Schultern zu verteilen und gemeinsam die Gesellschaft zu gestalten, in der wir leben wollen. Miteinander und nicht nebeneinander, menschlich und nicht menschenfeindlich, offen und nicht misstrauisch – das sind unsere Devisen. Dabei darf keine Seite außer Acht gelassen werden. Wir wollen Asylbewerber*innen bei uns willkommen heißen, sie in das Stadtleben einbinden, ihnen unsere Kultur nahebringen und gleichzeitig von ihnen lernen. Andererseits müssen wir aber auch informieren und aufklären, um Berührungsängste und Vorurteile abzubauen und Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz keinen Nährboden zu bieten.

Im Rahmen des Projekts können offene Angebote wie eine Selbsthilfefahrrradwerkstatt, das Nähcafé sowie die monatlich stattfindende Mitmachküche von allen Interessierten genutzt werden. Auch eine Computerlounge und ein WiFi Hotspot stehen zur Verfügung. Zudem organisieren wir Patenschaften, helfen beim Ausfüllen von Formularen und bieten zweimal wöchentlich Migrationsberatung an.

Patenschaften

Im Rahmen des Projekts besteht die Möglichkeit, eine Patenschaft auszuführen. Wir erleben, dass Geflüchtete, die bereits gute Deutschkenntnisse erworben haben, diese auch nutzen und mit Bürger*innen in Kontakt kommen wollen, sich einbringen wollen und zur Stadtbevölkerung dazugehören. Ihr entscheidet persönlich, auf welche Weise, wie intensiv und wie lange ihr eine Patenschaft ausführen wollt.

Dazu kann zum Beispiel gehören:
• Hilfe beim Einleben in eine neue Stadt und Umgebung
• Ratgeber und Hilfe bei Alltagsfragen
• Begleitung bei Behördengängen
• gemeinsame Unternehmungen und Freizeitaktivitäten
• Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche
• Kulturaustausch beim gemeinsamen Kochen

Die Initiative Willkommen in Döbeln steht bei Fragen und Unklarheiten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Migrationsberatung

Eines der wichtigsten Angebote, die die Initiative Willkommen in Döbeln für Geflüchtete und ihre Unterstützer*innen anbietet, ist die Migrationsberatung. Ein Schwerpunkt der Beratungsarbeit liegt in der Ermöglichung zur Teilhabe am Bildungssystem und Arbeitsmarkt und soll zu selbständigem Handeln in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens befähigen.

Wir beraten und unterstützen in folgenden Bereichen:
• Sprach-, Bildungs- und Arbeitsangebote
• Integration in Schule bzw. Kindergarten
• Gesundheitsdienste
• Unterbringungsmöglichkeiten
• Behördenangelegenheiten
• Familienzusammenführung

Die Prioritäten der Geflüchteten ändern sich, sie sind im Alltagsleben angekommen und haben verstärkt mit Behörden, Terminen und den dazugehörigen Formularen mit Fristen zu tun. Jetzt geht es um Bewerbungen, Lebensläufe, Umzüge in Wohnungen, Verträge, Versicherungen etc.

Bürozeiten

Montag und Donnerstag 10.00 - 17.00 Uhr
2. Etage // Bahnhofstraße 56

Kontakt

Torsten Fischäder
Mail: migrationsberatung@treibhaus-doebeln.de
Fon: +49 (0) 3431 / 60 53 30

FormularLotse

Neben der Migrationsberatung bietet die Initiative Willkommen in Döbeln eine Formularausfüllhilfe durch den FormularLotsen an. Alltägliche Dinge wie Arbeit, Ausbildung, Wohnung und Unterstützung müssen mit komplizierten Dokumenten und Formularen beantragt werden. Formulare ausfüllen zu können ist somit eine notwendige Grundlage zur Teilhabe an der Gesellschaft. Der FormularLotse hilft daher Geflüchteten, Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche, aber auch Jugendlichen, die sich erstmals mit Formularen auseinandersetzen müssen, mit einem FormularCheck und dem FormularArchiv beim Ausfüllen von notwendigen Dokumenten.

Patinnen und Paten, welche durch ihre aktive Patenarbeit bereits viele Erfahrungen in der Begleitung bei Behörden gesammelt haben, führen wöchentlich den sogenannten FormularCheck durch und unterstützen beim Ausfüllen von Formularen. Dabei wird der grundlegende Umgang mit Behördenpost vermittelt und Unterlagen nach Wichtigkeit und Fristen geprüft. Zudem besteht die Möglichkeit, Unterlagen zu sortieren und auffindbar abzuheften.

Ziel des Projekts ist es, ein FormularArchiv zu erstellen, welches alle notwendigen Formulare in verschiedenen Sprachen, inklusive leichter Sprache und Erläuterungen, für alle Menschen zur Verfügung stellt. Es wird kontinuierlich und bedarfsorientiert ausgebaut.

Der FormularLotse bietet Hilfe zur Selbsthilfe und befähigt die Nutzerinnen und Nutzer, sich dauerhaft im Behördenwesen zurechtzufinden.

Bürozeit

Dienstag 16.30 - 18.00 Uhr
2. Etage // Bahnhofstraße 56


Alle, die unsere Interessen und Ziele teilen, neue Ideen einbringen und mit uns Willkommens- und Nachbarschaftskultur in Döbeln gestalten wollen, sind dazu herzlich eingeladen. Die Initiative trifft sich zudem regelmäßig, organisiert Veranstaltungen und Angebote verschiedener Art und freut sich über weitere Mitmacher*innen, Ideengeber*innen sowie Aktive und Engagierte.

Bürozeiten

Montag bis Freitag 10.00 – 16.30 Uhr
2. Etage // Bahnhofstraße 56

Kontakt

Hartmut Fuchs
Mail: buendnis@treibhaus-doebeln.de
Fon: +49 (0) 3431 / 60 52 975

Die Initiative Willkommen in Döbeln wird gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen.