Siebdruck- und Grafikwerkstatt

Der Treibhaus e.V. beherbergt eine gut ausgestattete Siebdruckwerkstatt, in der ihr eure eigenen Motive drucken könnt. Zudem bieten wir auch eine Grafikwerkstatt an. Hier entsteht nicht nur ein Teil unserer vereinsinternen Werbung, auch können Workshops und Seminare zur Gestaltung von Printmedien wahrgenommen werden.

Offenes Angebot und mobil unterwegs

Ihr habt Lust, mehr über Siebdruck zu erfahren und wollt das selbst mal ausprobieren? Ihr wollt ganz individuelle Shirts oder Beutel entwerfen? Ihr sucht nach einem tollen Angebot für das nächste Schulfest? Wir bieten euch Workshops an und zeigen euch wie das Belichten und Beschichten von Sieben funktioniert. Jeden Mittwoch seid ihr zudem herzlich zur offenen Siebdruckwerkstatt eingeladen. Mit unserer mobilen Siebdruckwerkstatt unterstützen wir außerdem gerne eure Veranstaltungen direkt vor Ort.

FAQ

Was bieten wir alles an?

Neben klassischen Auftragsarbeiten mit ein- und mehrfarbigen Drucken, könnt ihr immer gerne an der Herstellung eurer Druckerzeugnisse teilhaben. Die offene Siebdruckwerkstatt bieten immer mittwochs von 10.00 – 15.00 Uhr die Möglichkeit, vorbeizukommen und selbst Sachen zu bedrucken oder Fragen zu beantworten. Außerdem bieten wir Workshops an oder gestalten Projekttage für Schulen. Mit unserer mobilen Siebdruckwerkstatt unterstützen wir eure Veranstaltungen auch direkt vor Ort, egal ob Kinder-, Familien-, Schulfest, Festival oder Konzert. Außerdem unterstützen wir euch gerne bei der Motivbearbeitung und auch Einmietungen in unsere Räumlichkeiten sind nach Absprache möglich.

Was könnt ihr bei uns alles bedrucken?

Unsere Siebdruckwerkstatt ist primär auf Textilien ausgerichtet, also vor allem T-Shirts, Pullover, Beutel, Turnbeutel und Aufnäher. Auch der Druck auf Papier oder Pappe ist möglich, allerdings sind größere Auflagen in unserer Werkstatt nur auf Textilien sinnvoll.

Wie ist die Werkstatt ausgestattet?

Unsere Siebdruckwerkstatt besteht aus einem Druckraum, sowie einem separaten Beschichtung-/Belichtungsraum und Entwicklungsraum.
Im Druckraum befindet sich ein 4×6 Textilkarussell mit unterschiedlichen, auswechselbaren Druckplatten. Durch das kugelgelagerte Drehkreuz können die Druckplatten und Druckarme mit den Siebdruckrahmen jeweils separat gedreht werden. Ein effizientes, schnelles und mehrfarbiges Drucken ist somit gewährleistet. Zusätzlich zu unserem Karussell besitzen wir einen Arbeitsbereich mit zwei Siebdrucktischen sowie einen Bereich mit Transferpresse zum Fixieren der Drucke und Lagerflächen für Farben, Textilien, Siebe und weitere Materialen.
Für die Reinigung und Entwicklung der Siebe dient uns ein gefliester Raum mit eingebautem Auswaschbecken und Kärcher. Eine separate Dunkelkammer für den Beschichtungs- und Belichtungsprozess ist neben einer Belichtungseinheit, auch mit einem Arbeitsbereich und Lagermöglichkeit für beschichtete Siebe, Siebchemie etc. ausgestattet.

Was muss beim Motiv beachtet werden?

Wir können Motive bis circa DIN A2 Format belichten. Von Blockschrift bis zu filigranen Zeichnungen ist nahezu alles möglich. Euer Motiv sollte nach Möglichkeit bereits in 100% schwarz angelegt sein, also alles, was gedruckt werden soll, muss schwarz sein. Allerdings funktioniert Siebdruck nur unter der Einschränkung, dass pro Sieb nur eine Farbe möglich ist. Das bedeutet erstmal, das wir keine Farbverläufe oder bunte Bilder drucken können. Und darüber hinaus, dass jede zusätzliche Farbe ein neues Sieb, ergo mehr Aufwand, Schwierigkeit und Kosten bedeutet. Gerne können wir euch aber auch bei der Motivbearbeitung und –auswahl unterstützen.
Wir weisen zudem darauf hin, dass wir keine Motive drucken, die in irgendeiner Art rassistisch, sexistisch, homophob oder antisemitisch sind und unserem Selbstverständnis widersprechen.

Welche Kosten entstehen für euch?

Eine Siebdruckwerkstatt mit offenen Angeboten, wie die unsere, kann preislich natürlich nicht mit einer kommerziellen Textildruckerei mithalten. Wichtig sind für uns vor allem der Spaß und die Umsetzung interessanter Projekte. Wir bieten euch Handarbeit mit individueller Beratung sowie Unikate, Kleinstauflagen und beziehen euch auf Wunsch in die Herstellung ein. Für die Herstellung eines Siebes entstehen Kosten von 18€ bis 24€ (netto) und je nach Druck pro Stück 0,60€ bis 2,20€ (netto). Dazu kommen noch die Kosten für die gewünschten Textilien, insofern ihr sie nicht selbst besorgt. Je nach Art des Auftrages kommen noch verschiedene Posten wie Workshop- oder Fahrtkosten dazu. Jede Anfrage wird von uns individuell berechnet.

Was könnt ihr für euer Geld erwarten?

Wir sind eine Siebdruckwerkstatt mit offenem Angebot und kein Dienstleistungsunternehmen. Wir bieten euch 100% Handarbeit und damit ist jeder Druck ein Unikat. Natürlich haben wir qualitative Ansprüche an uns selbst und die Arbeit, die wir machen. Es ist uns wichtig, dass ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, gerade wenn ihr viel Geld dafür bezahlt habt.
Wir möchten nur, dass ihr im Kopf habt, dass wir keine vollautomatische Textildruckerei sind, bei der jeder Druck dem anderen gleicht, sondern das per Hand auch mal ein nicht perfekter Druck vorkommt.

Wie kann ich mich in der Werkstatt engagieren?

Ihr habt Lust euch in der Werkstatt zu engagieren, sei es bei der Unterstützung von Workshops oder dem Einsatz der mobilen Siebdruckwerkstatt? Dann schreibt uns einfach an, wir freuen uns immer über Hilfe.
Oder ihr möchtet helfen, aber nicht aktiv tätig sein? Gerne könnt ihr auch den Verein mit einer Spende unterstützen.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 10.00 – 15.00 Uhr
2. Etage // Bahnhofstraße 56

Kontakt

Julia Kaltofen
Mail: werkstaetten@treibhaus-doebeln.de
Fon: +49 (0) 3431 / 60 52 978

Die Siebdruck- und Grafikwerkstatt wird durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen und die Stadt Döbeln gefördert.