Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jugendbegegnung: SAM “Sisters against Machism”

26. August @ 8:00 - 2. September @ 17:00

Veranstaltung Navigation

J U G E N D B E G E G N U N G : S A M ” S I S T E R S A G A I N S T M A C H I S M “

Mit dieser interkulturellen Begegnung wollen wir Frauen & * zusammenzubringen und durch die Arbeit mit verschiedenen Techniken wie Theater, Tanz, Handwerk und interkulturellen Moderationsmethoden Empowerment und das Thema Gender erforschen.

Lasst uns gemeinsam den Weg zum Empowerment vorstellen, erfinden und dazu experimentieren. Lasst uns einen Raum schaffen, in dem unsere Unterschiede und Schwächen uns ebenso wie unsere Stärken zusammenbringen. Wir lernen voneinander und werden Teil des kollektiven Prozesses.

WER KANN TEILNEHMEN?

An dieser nicht gender-gemischten Begegnung können Frauen und Personen der LBTQI *-Gemeinschaft, mit oder ohne aktivistischer / feministischer Erfahrung, mit oder ohne Fremdsprachenkenntnisse teilnehmen. Das einzige Kriterium für die Teilnahme ist die Erfahrung des Geschlechts, d. h. die tägliche Erfahrung der geschlechtsspezifischen Unterdrückung als Frau oder als eine Person, die als solche wahrgenommen wird. Wenn Du Zweifel oder Fragen zu unseren nicht gemischten Richtlinien hast, wende Dich bitte an uns.

Für eine Teilnahme solltest du deinen Wohnsitz in Deutschland, Frankreich oder Serbien haben und über 18 Jahre alt (vorzugsweise unter 29) sein.

WIE VIEL KOSTET ES?

Teilnehmende aus Frankreich und Deutschland bitten wir um eine Soligebühr von 100 €.

Wenn einige jedoch mehr geben können und wollen, können wir die Kosten derjenigen übernehmen, die finanziell weniger gut dastehen und andere mit dem Projekt verbundene Kosten tragen.

Das Projekt deckt alle Ausgaben für Unterkunft und Verpflegung ab. Deine Reisekosten erstatten wir anteilig entsprechend der zurückgelegten Strecke.

Dieses Projekt ist nicht für den Profit! Es wird von Frauen organisiert, die es für wichtig halten, dank der Unterstützung von Verbündeten (Personen und Organisationen) konnten wir 2018 mit dieser Reihe starten. Ein Neu-Dazukommen ist jederzeit möglich!

WER SIND DIE ORGANISATIONEN? WER FINANZIERT DIESES PROJEKT?

Dieses Projekt wird von den gemeinnützigen Organisationen Treibhaus e.V. aus Döbeln (Deutschland), Peuple et Culture (Frankreich) und Volonterski Centar Vojvodine (Serbien) organisiert. Es wird vom Deutsch-Französischem Jugendwerk (DFJW) und durch Eigenmittel finanziert.

WER IST DAS TEAM?

Wir sind vier Personen im Team: eine Dolmetscherin und drei zertifizierte interkulturelle Teamerinnen (einer für jedes vertretene Land). Wir sind alle cis-gender Frauen. Abgesehen von dieser Eigenschaft sind wir alle sehr verschieden und haben viele komplementäre Fähigkeiten und Erfahrungen.

WAS MACHEN WIR WÄHREND DES PROJEKTS?

Wir haben ein großartiges Programm mit verschiedenen Aktivitäten vorbereitet: Nicht-formale Sitzungen zum Thema Gender in unseren Gesellschaften, Theater der Unterdrückten, Tanz, Handwerksworkshops, Erkundungstouren durch Leipzig, Austausch unserer Perspektiven auf das Thema und unsere Realitäten… All unsere Methoden sind verwurzelt mit der nicht-formalen Bildung und wir planen auch ausreichend Zeit für informelle Momente.

WIE REISEN WIR AN?

Teilnehmende aus Frankreich und Deutschland müssen eigene Tickets buchen, und wir erstatten gegen Vorlage der Tickets UND Belege/Rechnung (ein bis drei Monate nach Projektende) bis zu 300 € (der genaue Erstattungsbetrag wird entsprechend berechnet) zu den gefahrenen Kilometern). Natürlich wäre es großartig, wenn die meisten von uns weniger als ihren maximalen Betrag ausgeben könnten, um das mit denen auszugleichen, die keine andere Wahl haben, als mehr auszugeben.

Sobald wir einen Überblick über die Ankunftszeiten und Orte aller Personen haben, senden wir detaillierte Informationen zu den Anreisemöglichkeiten und was mitzubringen ist.

ANMELDUNG

Melde Dich unbedingt an. Die Anmeldefrist läuft jeweils 3 Wochen vor Programmstart ab. Anmeldung per Mail oder Telefon an:
johannes_gersten@treibhaus-doebeln.de
+49 1522 2739878
Alle weiteren Einzelheiten erfährst Du mit Deiner Anmeldung von uns.

 

 

 

Details

Beginn:
26. August @ 8:00
Ende:
2. September @ 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstalter

Treibhaus e.V. Döbeln
Telefon:
03431 / 605317
E-Mail:
info@treibhaus-doebeln.de
Webseite:
www.treibhaus-doebeln.de

Veranstaltungsort

Fachwerkhof Klosterbuch
Klosterbuch 25
Klosterbuch, Sachsen 04703 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
https://www.klosterbuch.com